Lederfarben – Schuhe färben DIY
Mai17

Lederfarben – Schuhe färben DIY

Das Schuhe färben mit Lederfarben funktioniert super und man kann damit toll alte Vintage Modelle aufpeppen. Für meinen Praxistest habe ich eine Weile Second-Hand Schuhe aus Leder gesammelt. Ein Paar schöne Vintage Schuhe von Gabor hatte ich schon Jahre im Schrank, aber fand sie etwas langweilig. Dann habe ich mir über Amazon ein Sortiment Lederfarben zugelegt und einen Nachmittag lang Schuhe gefärbt. Als ersten Schritt muss man die...

Mehr
Poesiealbum – Nostalgische Sprüche & Erinnerungen
Mrz29

Poesiealbum – Nostalgische Sprüche & Erinnerungen

Wer ein Poesiealbum aufschlägt, taucht in eine Welt der Erinnerung ein. Man liest Sprüche von Freunden, Lehrern, Eltern, die dazu oft liebevolle kreative Collagen und Zeichnungen auf der ihnen überlassenen leeren Doppelseite gefertigt haben. Poesiealben und ihre Vorläufer, die Stammbücher, deren früheste Formen bis in das 16. Jahrhundert reichen, sind höchst individuelle und persönliche Erinnerungsstücke und damit kleine Schätze. Im...

Mehr
Rokoko Ärmel Rüschen herstellen Workshop
Dez17

Rokoko Ärmel Rüschen herstellen Workshop

Rokoko Ärmel bei Frauenkleidern der Oberschicht reichten meist bis zum Ellenbogen. Als Verzierung dienten bogenförmige Volants, welche aus feinem Batist, Klöppelspitze oder Weißstickerei gefertigt waren. Diese Ärmelverzierung heißt “à l’engageante”. Spitzenengageants wurden einreihig, zweireihig oder dreireihig getragen. Es gab am französischen Hofe sogar Vorschriften, wer dreireihige Spitzenrüschen tragen durfte und...

Mehr
DIY Rokoko Kleid schneidern upcycling
Dez09

DIY Rokoko Kleid schneidern upcycling

Ein schönes Rokoko Kleid im Stil von Marie Antoinette zu besitzen, ist wohl ein typisch weiblicher Traum. Die Kleider sehen beim Karneval und auf historischen Bällen einfach grandios aus. Ich habe ja schon einen Rokoko Upcycling Artikel geschrieben, wie man aus einem Hochzeitskleid mit sehr geringen Nähkenntnissen und kleinem Budget ein opulentes Rokoko Kleid herstellen kann. So ein Kleid kann historisch schon in die korrekte Richtung...

Mehr
160 Jahre Burlesque – Vaudeville bis Neo Burlesque
Jan10

160 Jahre Burlesque – Vaudeville bis Neo Burlesque

Burlesque ist Ende des 19. Jahrhunderts als Teil des amerikanischen Unterhaltungstheaters genannt Vaudeville entstanden. Vaudeville war für alle Gesellschaftsschichten erschwingliches Theater mit Zirkuscharakter, das als eine lose Folge von Comedy-, Gesang-, Tanz- und Akrobatiknummern aufgebaut war. Der sehr bekannte Sketch “Dinner for one”, auch als der “90. Geburtstag” bekannt, geht z.B. auf eine Vaudeville...

Mehr
Verbindung im Paartanz – Richtige Connection
Jan03

Verbindung im Paartanz – Richtige Connection

Das ist der Anfang meiner Serie zum Paartanz, insbesondere den Improvisationtänzen. Wer ein Faible für Vintage und Mode & Lifestyle vergangener Zeiten hat, wird früher oder später auf die Tänze und die Musik der jeweiligen Epoche stoßen. Ich begeistere mich besonders für die 30er und 40er und deshalb für Swing, Jazz und die Tänze dieser Ära wie Lindy Hop und Charleston. Leider habe ich festgestellt, dass es kaum deutsche Tanzblogs...

Mehr
Ladies Schlafkleidung – Nachthemd & Pyjama
Mrz28

Ladies Schlafkleidung – Nachthemd & Pyjama

Den Pyjama als Schlafbekleidung gibt es gerade mal 200 Jahr und die Ladies tragen ihn keine 100 Jahre. Bis in die Renaissance schliefen Menschen nackt oder mit einem Tageshemd bekleidet. Die Geschichte der Nachtwäsche beginnt deshalb ganz schön spät und zwar in der italienischen Oberschicht um 1500. Wer hat’s erfunden? Die Italiener also. Nachthauben waren wohl die erste spezielle Nachtbekleidung. Sie wurden von beiden...

Mehr